Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)

Digitale Betriebsprüfung nach GoBDDie Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff gelten seit dem 01. Januar 2015. Die GoBD haben die seit 01. Januar 2002 geltenden Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) sowie die Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme (GoBS) abgelöst.

Seit Anfang 2002 können Steuerprüfer der Finanzverwaltung steuerrelevante Unterlagen, die Unternehmen in digitaler Form vorliegen, von diesen auch in digital aufbereiteter Form anfordern. Dabei stellt das Finanzamt bestimmte Forderungen an die Aufbereitung der zu überlassenden Unterlagen. Bei der digitalen Betriebsprüfung sind dem Prüfer die gespeicherten steuerlich relevanten Daten samt aller zur Auswertung notwendigen Informationen in maschinenlesbarer Form auf geeigneten Datenträgern zu übergeben.

Die Anforderungen hierzu sind in den „GoBD“ zusammengefasst, den „Grundsätzen zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“.

Service und Support rund um die digitale Betriebsprüfung

Das Bundesamt für Finanzen hat gemeinsam mit namhaften Softwareherstellern ein „XML-basiertes Beschreibungsformat“ entwickelt, das eingesetzt werden kann, um die Auswertbarkeit durch die von Prüfern eingesetzte Prüfsoftware sicherzustellen. Das Bundesamt empfiehlt digital zu prüfenden Unternehmen den Einsatz dieses Beschreibungsstandards.

Mit diesem Wechsel von der Belegprüfung hin zur digitalen Betriebsprüfung stehen allen Anwendern der Oracle JD Edwards EnterpriseOne Software entscheidende Herausforderungen ins Haus.

Die GoBD-Lösung der Vision IT kann Sie hierbei deutlich entlasten:

  • Unsere Lösung ist voll integriert in ihr Oracle JD Edwards EnterpriseOne System
  • Sie haben keine Umstellung bei der Navigation
  • Sie haben volle Flexibilität in ihrer Datenausgabe
  • In wenigen Schritten zum Ziel
  • Das Tool ist sofort einsatzfähig

Hier erhalten sie nähere Informationen zu unserem GoBD-Tool (Download PDF / 606kb).

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema GoBD finden sie ausführlich hier.